Prof. Dr. med. Oliver Tobolski – Experte für Sportmedizin

Sportmedizin mit Empathie und Begeisterung.

Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung – Als Sportmediziner liegt mein Focus darin, Sie als Sportler besser zu machen und Sie von Anfang an ohne Verletzungen zu einer Leistungssteigerung zu bringen.
Nehmen Sie mich beim Wort. Wir bewegen Sportler”.

Sportverletzungen entweder geeignet konservativ oder sinnvoll operativ zu behandeln, darum geht es Prof. Oliver Tobolski. Dabei gibt er seine Expertise sowohl in der Praxis als auch in der Theorie weiter und stellt diese vielen Leistungssportlern und Spitzenverbänden zur Verfügung.
Insbesondere durch die langjährige Behandlung vieler Spitzensportler konnte er ein umfangreiches Wissen zur Gestaltung einer optimalen Therapie von Sportverletzungen bzw. deren Prophylaxe aufbauen. Bei verschiedensten muskulären Verletzungen als auch im Falle von komplexen Gelenkverletzungen an Fuß, Knie oder der Schulter vertrauen die Sportler auf die Erfahrung des Mediziners und nutzen sein Know-how, um ihre sportliche Leistung verbessern zu können. Gefragt sind insbesondere sein Weitblick hinsichtlich notwendiger Rehabilitationsmaßnahmen nach durchgeführter operativer Therapie sowie seine Erfahrung bezüglich der Prävention von Verletzungen.

Spitzensportler aus den verschiedensten Bereichen mit höchst unterschiedlichen Rehabilitationsanforderungen und maximalen Ansprüchen werden nicht nur schnellstmöglich adäquat behandelt und rehabilitiert, sie erfahren zudem, wie sie ihren Körper entsprechend aufbauen, schützen bzw. potentielle Verletzungen vermeiden können. Das Training wird an jeden Sportler individuell angepasst mit dem Ziel funktionelle Störungen des Bewegungsapparates sinnvoll zu therapieren.
Somit eröffnen sich auch Sportlern ohne akute Beschwerden Potentiale, um Leistungsverbesserungen erzielen zu können. Davon profitieren schon heute zahlreiche leistungsorientierte Sportler, Spitzensportler und/oder deren Trainer und Manager.

Liegt eine Verletzung vor, wird zunächst eine umfassende Diagnostik durchgeführt. Im Anschluss wird in enger Zusammenarbeit mit dem Sportler eine passende Behandlungsstrategie entwickelt, um eine schnellstmögliche Rückkehr in den Sport („Return to Sports“) zu ermöglichen. Wichtig dabei ist auch eine entsprechende physiotherapeutische Behandlung unter Berücksichtigung der neuen Bewegungspläne.

Prof. Oliver Tobolski ist ein wahrer Experte der Sportmedizin und möchte dieses Wissen weitergeben. Als Dozent unterrichtet er an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Zudem ist Prof. Tobolski ein gefragter Referent auf vielen Fachkongressen und steht den Medien häufig als Interviewpartner zur Verfügung. In seinen Vorträgen referiert er zu aktuellen Themen der Sportmedizin.